Entrez votre recherche
FrançaisEnglishDeutschEspañol
Suche

Tissage Moutet

Atelier LZC

Ein junges Designerteam, das Inspiration in der Poesie, im Spiel und manchmal auch am anderen Ende der Welt findet. Die spielerischen Stoffmuster erzählen von der Natur, von exotischen Pflanzen und Ländern, weisen bunte Farben, Schriftzüge, Gravurelemente und humorvolle Verfremdungen auf (etwa einen Fisch, der über eine Blume fliegt…).

Cécile Barraud de Lagerie

Die aus der Normandie stammende und in Brüssel lebende Cécile Barraud de Lagerie ist eine facettenreiche Designerin. Im Zentrum ihres Schaffens steht die Farbe, und sie beschäftigt sich ebenso gerne mit Mode wie mit Malerei, Illustration und dem Entwerfen von Tapeten. Ihre Arbeit ist zwischen Kunst und Handwerk angesiedelt und ihre vielseitigen Produkte zeigen, wie wichtig ihr gutes know how ist und wie perfekt sie die Techniken beherrscht, die sie in ihrem Schaffensprozess anwendet.

Heula

Die normannische Marke Heula und Tissage Moutet teilen ihren Sinn für Humor und für originelle Wortspiele, sowie das Anliegen, regionale Besonderheiten zu verteidigen und zu erhalten. Beide Firmen lieben eine einfache und witzige Bildsprache, die auch komplexere Zusammenhänge eindeutig vermittelt. Eine geglückte Zusammenarbeit, die beweisst, dass die Regionen Normandie und Béarn nicht nur ihre alle Statistiken übertreffenden Niederschlagsquoten teilen !

Hilton Mc Connico

Hilton Mc Connico war einer der ersten ganz grossen Designer, die sich entschlossen, für Tissage Moutet zu arbeiten. Er hat unsere traditionellen Streifenmuster revolutioniert und völlig aussergewöhnliche Jacquard-Muster kreiert. Der berühmte amerikanische Designer, der auch Maler, Dekorateur und Bühnenbildner war, erhielt zahlreiche Preise für sein Schaffen. Heute sind seine Werke in zahlreichen Museen in der ganzen Welt ausgestellt.

Hélène Druvert

Hélène Druvert arbeitet seit ihrem Abschluss an der Kunstschule Duperré für Moutet und entwickelt zusammen mit Catherine Moutet den typischen Stil der Marke Tissage Moutet.

Hélène arbeitet als Textildesignerin in den Bereichen Tischwäsche, Kinderbekleidung und Buchillustration. Ihre Reisetagebücher, aber auch Märchen und Geschichten für Kinder dienen als Inspiration für ihre poetischen, verspielten Kreatioen. Sie verwendet Skizzen, Kollagen oder Elemente aus der Malerei und entstaubt mit Freude und Sorgfalt alte Stoffmuster.

matali crasset

matali crasset ist in vielen, ganz unterschiedlichen Welten zu Hause: im Handwerk und der elektronischen Musik; in der Textilindustrie und dem Fair Trade; der Szenografie und der Möbelgestaltung; dem Graphikdesign und der Innenarchitektur…Die ausgebildete Industriedesignerin hat sich als eine der führenden Designer Frankreichs etabliert und liebt es, die Muster zu durchbrechen, die unseren Alltag bestimmen. Sie sagt: „Meine Arbeit beruht nicht auf Formen, sondern auf Ritualen“.

Fotokredit : ©Julien_Jouanjus

Minakani

Das Designerbüro Minakani ist in den Bereichen Mode, Kinder, Wäsche und Tischwäsche tätig. Das Team von Minakani legt Wert auf  bunten Farben, raffinierte und humorvolle Harmonien, und kreiert einfache, starke Mustern mit poetischen Verweisen, Vintage-Elementen und immer einer Prise guter Laune.

Mini Labo

Mini Labo ist eine französische Marke und zugleich ein Designerbüro. Das Duo Céline Heno und Caroline Diaz konzentriert sich ganz auf Design und Illustration und stellt sein Talent auch anderen Marken und Verlagen zur Verfügung. Dank ihrer zahlreichen Projekte in Frankreich und Japan findet man Kreationen von Mini Labo in verschiedensten Bereichen, u.a. in dem der Tischwäsche.

Moutet

Seit 1919 wird bei Tissage Moutet nicht nur gewebt, sondern auch entworfen und gefertigt. Über Jahrzehnte hinweg wird das handwerkliche und künstlerische Know How weitergegeben. Unsere Anliegen sind Schönheit und Qualität: l’Art de la table ist  eine Kunst, die bei Tissage Moutet gepflegt und ständig weiterentwickelt wird, vor allem auch von unseren jungen, hausinternen Designerinnen.

Moutet Archives

Als Hommage an die Generationen von Webern, die seit 100 Jahren im Béarn in Südwestfrankreich das Handwerk pflegen, hat Tissage Moutet seine Archive geöffnet und alte Muster neu interpretiert. Wir haben die schönsten Designs der Vergangenheit in neuen, leuchtenden Farben wieder aufgelegt und präsentieren Sie Ihnen in unserer Collection Archives 2019.

Patrick Lebas

Patrick ist Graphiker, Zeichner, Verleger, aber vor allem  Liebhaber von gutem Essen und Trinken! Der gebürtige Burgunder entstaubt die französische Provinz und entlockt ihr ihre humorvollsten Sätze und Bonmots, die sofort in aller Munde sind! Sein Motto: In Pinot Noir we trust!

Perry Taylor

Perry Taylor, 1958 in Oxford geboren, ist Graphiker und illustrator und hat 30 Jahre Erfahrung als künstlerischer Leiter in der Werbebranche. Er ist ein aufmerksamer Beobachter des Lebens in der Gascogne und stellt sein Talent in den Dienst dieser Region, die ihm ans Herz gewachsen ist. Mit typisch britischem Humor zeichnet er Landschaften und Menschen, und jede seiner Zeichnungen ist wie ein liebevolles Augenzwinkern.

Sokina Guillemot

“Wage das Tun”: Sokina Guillemot hat sich diesen Satz der Künstlerin Sonia Delaunay zur Devise gemacht. Ihre zahlreichen – oft ungewöhntlichen – Erfahrungen und Gemeinschaftsprojekte haben diese vielseitige Pariser Designerin immer wieder zum Textil zurückgeführt.

Zofia Rostad

Die passionierte Künstlerin Zofia Rostad entwirft seit 30 Jahren Heimtextilien in bunten, leuchtenden Farben. Ihre Werke sind heute im Musée des Arts Décoratifs in Paris und im Musée du Papier Peint in Rixheim, sowie im Musée de l’Impression sur Étoffes in Mulhouse ausgestellt. 2012 widmete ihr ein Museum in Polen, ihrem Heimatland, eine umfassende Retrospektive.